Beulendoktor – Wie bekommt man den Zugang zur Delle?

Wie kommt der Beulendoktor an die Delle?

Beim Ausbeulen ohne Lackieren gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Bearbeitung von AUSSEN mittels Klebetechnik oder von der Innenseite mit Ausbeulhebeln. Die Bearbeitung von der Innenseite hat den Vorteil, dass man wesentlich genauer arbeiten kann, zudem ist es bei bestimmten Schadensbildern (z.B. scharfe Dellen) oft nicht möglich diese von Aussen zu bearbeiten.

Beim “Drücken” von innen stellt sich oft die Frage des Zugangs zur Schadstelle von innen. Dabei müssen oft Verkleidungen im Innenraum des Fahrzeugs ausgebaut werden, wie z.B. Seitenverkleidung, Türverkleidung, oder von Außen Rücklicht oder Radhausschale. Für die Reparatur von schwierigen Dellen …. am Dach wird oft der Fahrzeughimmel ausgebaut.

……. manchmal ist der Zugang zur Delle aber auch sehr einfach, wie bei diesem Auto.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar