Selber Ausbeulen? – Beulendoktor Video aus Amerika lüftet Geheimnis der Dellenentfernung!

SELBER AUSBEULEN? Immer wieder fragen sich Dellengeschädigte:” Kann ich das selbst ausbeulen und mir den Weg zum Beulendoktor sparen?” Ein Beulendoktor Video aus den USA lüftet eines der letzten Geheimnisse der Ausbeultechnik. Eine sehr fortschrittliche Ausbeultechnik im Vergleich zum herkömmlichen Ausbeulen ohne Lackieren ist zu sehen. Es wird eine größere Delle an einem silbernen Kotflügel entfernt, man hat den Eindruck auch ein Privatmann könnte das problemlos hinbekommen. Die Tip’s und Trick’s des Beulen Profi’s sehen Sie im Youtube Video ->

Link zum Video

***  NUR ZUR SICHERHEIT: BITTE NICHT NACHMACHEN,ES HANDELT SICH UM EINEN SCHERZ! ***

Warum hat der Dellentechniker aus den USA, das Video erstellt? Unter Marketing-Gesichtspunkten ist es genial, es wird sehr oft auf Youtube geklickt, und sogar auf Webseiten (wie auch dieser). Das mag ein Punkt sein, ein viel wichtigerer Punkt sind jedoch die vielen do-it-yourself (DIY) Ausbeulsets und Dellenreparatur Set die über alle mögliche Vertriebskanäle an den uninformierten Verbaraucher gebracht werden.

Dort heisst es man könne kleine Dellen problemlos selbst entfernen und sogar Hagelschäden und Steinschläge in der Motorhaube. Dem Kunden wird suggeriert, er spare sich einen teuren Werkstattbesuch. Merkwürdig ist nur, das Entfernen einer kleinen Delle kostet oft nicht mehr als diese Reparatursätze, vom Ergebnis ganz zu schweigen.

Es heisst, das Auto sei mit wenigen Handgriffen dellenfrei, in dem man z.B. eine Brücke mit Heißkleber auf die Delle klebt und fertig. Es soll sich Profitechnik handeln, die einfach für jedermann einsetzbar ist, allerdings kenne ich keine Profis die solche Reparatur Sets, aus dem Versandhandel oder Auktionshaus, einsetzen.

Eine Frage sei gestattet, wenn das alles so wäre, meinen Sie nicht jede Werkstatt und jeder Automobilhändler würde seine Dellen mit solchen Ausbeul-Sets selbst entfernen anstatt den Beulendoktor zu rufen? Dellentechniker brauchen Monate um sich das Feingefühl in den Händen zu erarbeiten, die ersten kleinen Dellen in 100%iger Qualität zu drücken, bei großen Dellen kann es Jahre dauern. Nach einem Urlaub merkt der Dellentechniker, das er für die Dellenreparatur länger braucht, es dauert eben bis er “wieder drin ist”, und mit solchen Sets soll das “mal eben” gehen .

Aber, kann man eine kleine Dellen mit solchen Sets entfernen? Ja, aber…..

  • die Delle muss klein und weich (nicht zu tief) sein
  • man mus beim Kleben genau! die Mitte der Delle treffen, der Dellentechniker nutzt dafür spezielle Reflektionssysteme
  • falls man überzogen hat (passiert in den meissten Fällen), muss man die dann entstandene Beule mit dem Schlagdorn aus Kunststoff zurückschlagen, dafür braucht man Erfahrung und wieder ein Reflektionssystem, um zu sehen was man macht.

Sie trauen sich das zu? – OK, aber…..

  • Wenn es schiefgehen sollte ist das Blech an der Reparaturstelle oft zu stark überdehnt, so kann der Beulendoktor die Schadstelle manchmal nicht mehr zu 100% reparieren.
  • Viele Dellentechniker nehmen solche Aufträge garnicht erst an und sagen Ihnen direkt: “Lassen Sie das von dem reparien, der damit begonnen hat.” Sie wissen nämlich, es ist sehr aufwendig eine überdehnte und defekte Reparaturstelle wieder zu richten.
  • Falls der Beulendoktor den Auftrag trotzdem annimmt berechnet er dafür natürlich wesentlich mehr, schliesslich ist der Schaden wesentlich größer.

Fazit: Dellen und Beulen selber reparieren? Sie sind jetzt informiert, entscheiden Sie selbst!

Beitrag von:

Dellenentfernung Lissowski

Durch den Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung e.V. geprüfter Instandsetzer
Marek Lissowski
Mobiler Service in Gütersloh, Steinhagen und Bielefeld
Handynummer: +49 (0)163 - 80 20 558
E-Mail: info@lacktop.de
Webseite: www.lacktop.de


Kleine Dellen am Auto – einfach selbst entfernen!
Hagelschaden auf dem Dach oder Steinschlag in der Motorhaube? Darüber müssen Sie sich ab sofort nicht mehr ärgern!

Lassen Sie die kleinen, hässlichen Dellen in der Karosserie Ihres Wagens im Nu wieder verschwinden – und das ganz ohne teuren Werkstattbesuch!

Zuverlässig dellenfrei in nur wenigen Handgriffen: Einfach die beiliegende Brücke mit dem Spezial-Heißkleber versehen, auf die Delle setzen, ausbeulen, den Kleber vorsichtig mit dem Spatel entfernen, fertig!

Geeignet ist das Set vor allem für kleinere Dellen, sofern der Lack selbst nicht beschädigt ist.

  • Profitechnik
  • Einfach und für jedermann anwendbar
  • Lieferumfang: 1 Heißklebepistole, 3 Spezial-Klebestifte, 1 Reparaturbrücke, Spatel und Zubehör

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar