Ausbeulgeräte / Ausbeulwerkzeug

Bei den bekannten Auktionshäusern, wie ebay, hood etc. sieht man immer wieder Ausbeulwerkzeug bzw. Ausbeulgeräte. Sollte sich der Privatmann überlegen eine Delle selbst auszubeulen, so raten wir davon ab. Nicht, weil das grundsätzlich nicht möglich ist, sondern weil es sehr oft schiefgeht. Das heißt, die Delle wird überstreckt und zur Beule (Überdehnung nach außen). In diesem Stadium ist es dann oft nicht mehr möglich die Reparatur durchzuführen, es ist einfach zu viel überdehntes Material da. Oft trifft der Privatanwender auch nicht genau die Mitte der Delle und überdehnt neben dem Mittelpunkt. Bei Versuchen mit Ausbeulhebeln sieht man öfter Stellen, die so stark überdrückt sind das der Lack geplatzt ist. Was man dann hat sind Reparaturstellen, die man nur noch lackieren kann um ein akzeptables Ergebnis zu erhalten.

Fazit: Sollten Sie anfangen selbst an der Delle zu reparieren und kein akzeptables Ergebnis erhalten, können Sie in den meisten Fällen davon ausgehen, dass ein Beulendoktor das auch nicht mehr richten kann, weil das Material einfach zu überdehnt ist. Bedenken Sie  das bitte bevor Sie anfangen!

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar