Wann muss eine Delle im Leasingfahrzeug bezahlt werden?

Was ist normaler Abnutzungsgrad?

“Kleinste Beulen und Dellen (ohne Lackschäden) mit geringerer Eindringtiefe als 1http://www.fuhrpark.de/fileadmin/downloads/Downloads/GTUE_Rueckgabekatalog.pdf

Leasing Grafik 2007

Quelle: http://www.leasing-verband.de/download/presse/pressemitteilungen/pdf/marktpraesentation07.pdf

Mobilien Leasing wird immer beliebter, während das Auto Privatkundengeschäft abgenommen hat, können die Leasingunternehmen bei den Mobilien einen Zuwachs von 12 % verzeichnen, wie der Bundesverband Deutscher Leasing Unternehmen mitteilte.

Fazit:

Ein Minderwert zu Lasten des Leasingnehmers ist bei allen anderen Dellen und Beulen gegeben. Deshalb lassen Sie die Delle / Beule in Ihrem Auto lieber vor der Leasingrückgabe beheben.

Übrigens: Im GTÜ Rückgabekatalog finden Sie auch viele Hinweise zu anderen Schäden, auch Kratzern und Lackschäden.

Technorati-Tags: ,,,,

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar