Zeitungsbericht "Neue Westfällische"

NW_16_11_2005

Autolackdoc: Marek Lissowski hilft, auch im mobilen Service, bei Kratzern, kleinen Dellen sowieKunststoff- und Lackschäden. FOTO:BERGAU

Damit immer alles im Lack ist

· Gütersloh (hbe). Einfach, günstig und schnell ist die Soforthilfe beim autolackdoc, der einspringt, wenn der Lack am Auto einmal ab ist. Die Schadensreparatur ist günstig: ,,Denn gearbeitet wird nach der Spot-Repair-Methode”, erklärt Marek Lissowski, der in der Gneisenaustraße 13 eine Zweigstelle des Franchise-Unternehmens ,,autolackdoc” aufgemacht hat. Das heist, dass bei einem Kratzer im Lack der Schaden punktuell behoben wird und nicht wie so oft üblich das halbe Auto neu lackiert werden muss. Auch gerissene und verbeulte Kunststoffstoßstangen müssen nicht zum hohen Preis ausgetauscht werden: Der autolackdoc behebt den Schaden durch kostengünstigeres Verschweißen bzw. Verkleben.

….

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar